Urlaub auf Zypern

Hotels ohne Kinder in Zypern/Griechenland

Die Heimat der Liebesgöttin Aphrodite besticht durch wilde Steilküsten, lange Strände und ihre 9.000-jährige Geschichte. Diese lässt sich hautnah im Steinzeitdorf Choirokoitía erleben. Weitere historische Highlights sind das Theater von Kourion, die antiken Bauwerke von Páfos und das berühmteste Kloster Zyperns, Kýkko. Nun können auch Erwachsene in kinderfreien Hotels einen herrlichen Zypern-Urlaub genießen.

Entspannen können Urlauber am Governor’s Beach bei Limassol oder am Golden Beach: Über drei Kilometer lang und mehrere hundert Meter breit ist er, außer im Juli und August: Dann ist er fast menschenleer, so dass sich auch immer noch Meeresschildkröten hierher trauen, um ihre Eier abzulegen. Die Ost-Küste ist für feine, weiße Sandstrände mit seichtem, klarem Wasser bekannt. Die langen, fein-grauen Sand-Strände der südlichen Küste laden vielmehr zum Joggen ein, während die abgelegenen Buchten der West-Küste ideal für lange, romantische Spaziergänge zu zweit sind.

Zum Einkaufen geht es in das schöne Altstadtviertel Laikí Gitoniá in der Hauptstadt Lefkosia. Beeindruckend: Die venezianischen Befestigungsmauern aus Sandstein und die drei Eingangstore wie das Pafos-Tor. Viele Cafés und gute Souvenirläden finden sich auch im Weinbauerndorf Ómodos (im Troodos-Gebirge), das als Ausflugsziel per Bus angeboten wird. Spezialitäten des Dorfes: Deckchen und Tischdecken, die von älteren Dorfbewohnerinnen hergestellt werden, sowie das kranzförmige, schmackhafte Brot.

Adults only: Kinderfreie Hotels auf Zypern gibt es über adults-hotel.de